SEXUALBERATUNG

Spricht dich eines der folgenden Themen oder ringst du mit einer ähnlichen Herausforderungen? 

  • Verminderte Lust auf Sex oder Langeweile
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schwierigkeiten mit dem Orgasmus
  • Sexualität in Langzeitbeziehungen
  • negative Körperwahrnehmung
  • Problemen mit der Erektion
  • Angstgefühle vor oder beim Geschlechtsverkehr
  • Hemmungen, Schamgefühle oder Blockaden in Bezug auf die eigene Sexualität
  • Vorzeitiger Samenerguss
  • Verunsicherung bezüglich der eigenen Fantasien
  • Unsicherheit in der sexuellen Orientierung
  • Umgang mit Pornografie
  • Veränderte Sexualität durch z.B. Schwangerschaft, Geburt, Wechseljahre, Krankheit, Krebsbehandlung...
  • und vieles mehr!

Eine individuelle Beratung mit mir gibt dir die die Chance, Lösungen zu finden. Damit du dein sexuelles Erleben lustvoll gestalten kannst und dir eine erfüllende Sexualität ermöglichst.  

Meine Beratungen finden in angenehmen und diskreten Praxisräumlichkeiten in Basel statt. Außerdem biete ich telefonische oder Online-Beratungen an.

MÖGLICHE FRAGEN

Wann sollte man zur Beratung kommen?

Manche Menschen fragen sich, ob es ihnen überhaupt "schlecht genug" geht für eine Sexualberatung. 

Es gibt keinen offiziellen Richtwert, der sagt, ab wann man professionelle Unterstützung einer Fachperson in Anspruch nehmen darf oder sollte.

Aus meiner Sicht ist der "richtige" Zeitpunkt, um sich professionell unterstützen zu lassen:

  • Frühestens, wenn du merkst, dass du Lust auf eine Veränderung hast.

  • Sobald du/ihr unter einem Aspekt deiner/eurer Sexualität leide(s)t und alleine nicht weiter komm(s)t.

  • Spätestens, wenn dein Alltag oder deine Beziehung durch dein Problem belastet ist.

Je früher man sich Hilfe holt, desto schneller kommt man in der Regel zum persönlichen Ziel. Außerdem verkürzt man so die eigene Leidensphase und verlängert die Zeit mit einer befreiten und genussvollen Sexualität.

Was lerne ich im Prozess der Beratung?

Im Verlauf des Beratungsprozesses kannst du beispielsweise

  • deine eigenen Ressourcen stärken,
  • erfüllende Beziehungen zu dir selbst und anderen entwickeln,
  • dein Selbstwertgefühl stärken,
  • lernen, deine Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen zu kommunizieren,
  • dich mit deinem Körper verbinden und lernen, seine Signale zu hören,
  • frei von Scham über sexuelle Themen sprechen,
  • Einsicht in deine sexuellen Wünsche, Ängste und Hürden gewinnen,
  • Vorstellung darüber, wer oder wie du sein sollst und was von dir erwartet wird, überwinden,
  • einschränkende Muster erkennen und durchbrechen,
  • verinnerlichte Stereotypen loslassen,
  • alte Wunden heilen.

Wen berätst du?

Ich trete meinen Klient:innen stets offen, wertfrei und interessiert gegenüber.

Egal wie alt du bist, welches Geschlecht du hast, welche sexuelle Orientierung du lebst, welche Bildungsniveau, Beruf oder Glauben du hast - es ist mir eine Freude dich dabei zu unterstützen, deine sexuelle Zufriedenheit zu verbessern und deine Beziehung zu deinem Körper und deiner Sexualität zu stärken. 

Mein Angebot richtet sich an alle Menschen! 🏳️‍🌈🏳️‍⚧️

Ich berate sowohl Einzelpersonen und Paare.

Wie laufen die Sitzungen ab?

In der ersten Sitzung besprechen wir dein Anliegen, das dich zu mir führt. Wir entwickeln gemeinsam mögliche Beratungsziele, welche die Grundlage für die weiteren Sitzungen bilden.

Basierend auf dem Erstgespräch entwerfe ich einen Beratungsplan, der die Ziele und mögliche Themenbereiche umfasst. Diesen besprechen wir in der zweiten Sitzung, sodass alles was folgt auf dein persönliches Ziel ausgerichtet ist.

In den weiteren Sitzungen arbeiten wir gemeinsam an den Themen, die wir besprochen haben oder die sich auftun. Ich unterstütze dich dabei mit meinen beraterischen Methoden aus Psychologie und Sexologie.

Womit hat man Sex? Genau, mit dem Körper! Darum wende ich auch angeleitete Körper- und Wahrnehmungsübungen nach dem Modell Sexocorporel an.

Und weil ich dies oft gefragt werden: Ja, die Sitzungen finden bekleidet und ohne Körperkontakt statt.

In diesem kleinen Video erfährst du mehr.

Wie viele Sitzungen werde ich brauchen?

Je nach Bedarf kann eine Beratung einmalig sein oder den Auftakt zu einem Beratungszyklus/Therapie bilden. 

Wie viele Sitzungen nötig sind hängt von deinen Bedürfnissen, deinem Beratungsziel und den Themen ab, die du gerne bearbeiten möchtest.

Die Sitzungsfrequenz passt du deinen Bedürfnissen an.

Welche Sprachen werden angeboten?

Ich spreche Deutsch, Englisch und Schweizerdeutsch und biete meine Sexualberatungen in allen drei Sprachen (und Mischungen derer) an.

Was ist das Modell Sexocorporel?

Das sexualtherapeutische Modell Sexocorporel nach Jean-Yves Desjardins wurde auf der Basis von klinischen Beobachtungen und wissenschaftlichen Untersuchungen entwickelt. Es handelt sich dabei um einen ganzheitlichen Ansatz, der die sexuelle Gesundheit mit Blick auf die individuellen Ressourcen und Herausforderungen eines Menschen erhalten und fördern soll. Dabei werden möglichst umfassend physiologische, emotionale, kognitive und Beziehungselemente des sexuellen Erlebens eingeschlossen.

Eine Grundannahme des Modells ist die Einheit von Körper und Geist, die als ein globales Ganzes gesehen werden, womit angenommen wird, dass jeder kognitive oder emotionale Vorgang eine Entsprechung im Körper findet und umgekehrt. 

Des Weiteren werden Lernprozessen in der Sexualität eine zentrale Rolle beigemessen. Um negative Kognitionen bezüglich der Sexualität infrage zu stellen, alte Muster aufzubrechen und Neues zu erlernen, liegt der Fokus im Erwerb neuer, positiver und bewusster Erfahrungen mit dem eigenen Körper.

Ist eine Terminverschiebung möglich?

Du kannst einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen? Melde dich einfach bis 24 h vorher bei mir und wir verschieben ihn problemlos auf den nächstmöglichen Termin.

Wenn du später absagst, verschieben wir ihn ebenfalls. Jedoch wird eine Bearbeitungsgebühr von 80 CHF dafür in Rechnung gestellt (mit Ausnahme von von Abmeldungen bei Härtefällen wie z.B. Unfall oder Todesfall in der Familie).

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Derzeit können meine Beratungen nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden. 

Wie finde ich deine Praxis?

Meine Praxis befindet sich in den Räumlichkeiten der Psychotherapeutischen Gemeinschaftspraxis in der Amerbachstrasse 9 in 4057 Basel. 

PREISE

Sexualberatung

Sitzung à 60 Minuten 

online, in meiner Praxis oder telefonisch

160 CHF

Paketpreis für 5 Sitzungen

Sitzungen jeweil 60 Minuten

online, in meiner Praxis oder telefonisch

700 CHF

Sexualberatung via Chat

Sitzung à 30 Minuten

Besonders diskrete Beratung für dein Anliegen via Chat-Anbieter deiner Wahl.

80 CHF

Für EUR-Preise oder Sonderkonditionen für Menschen in Studium, Ausbildung oder mit geringem Einkommen, melde dich gerne direkt bei mir. 

DAS SAGEN KLIENT:INNEN

In einem offenen, empathischen und äußerst sicheren Gesprächsraum konnte ich stets flexibel auf neue Themen eingehen während meine Ziele und Bedürfnisse im Fokus blieben. Dadurch wurde spürbar, wie ich meinem Wunsch nach einer entspannten und genussvollen Paarsexualität immer näher kam. Dies motivierte und stärkte mich sehr und half mit, meine unglaublichen Fortschritte bewusst anzuerkennen.

A. 

24 Jahre

Du hast mir SEHR geholfen, mich mit mir und meiner Beziehung auseinanderzusetzen und hast mir viele Tools an die Hand gegeben. Ich habe mich bei jedem Gespräch sehr wohl und von dir verstanden gefühlt. Dafür möchte ich Dir von ganzem Herzen danken! 

L.

30 Jahre

Ich habe mich sehr wohlgefühlt bei Amelie und konnte mich gut öffnen. Wir hatten nur Online-Termine. Sie konnte mir gute Tipps und Hilfestellungen geben, sodass ich die Thematik aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Danke für deine Unterstützung.

U.

36 Jahre

MEINE PRAXIS

Meine diskreten und schönen Räumlichkeiten befinden sich in der psychotherapeutischen Gemeinschaftspraxis in der Amerbachstrasse 9 in 4057 Basel.